Tempes

Andreas Tempes

Vorstand Handwerk

Schlosserstr. 12-14
73650 Winterbach
Tel. 07181 73968

Der Winterbacher Handwerkerbund

40 Mitglieder sind aktiv im Winterbacher Handwerkerbund, den zurzeit WKSB-Isoliermeister Andreas Tempes anführt. Diese Handwerksbetriebe sind ein wichtiger Bestandteil Winterbachs und wesentlich für ein lebendiges und funktionierendes Ortsleben, bieten sie doch vielen Winterbachern einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und oft eine hochwertige Ausbildungsstelle.

Unsere BDS-Mitglieder Rudi Rörich, Bernd Waibel, Helmut Nachtrieb jun., Andreas Uetz, Rainer Bäßler, Jörg Ellwanger und Norbert Raisch sind Mitglieder des Winterbacher Gemeinderats. Andreas Tempes, Bernd Waldheim und Helmut Nachtrieb jun. bringen sich in Winterbach Marketing ein.

Energie- und Handwerkertage, der Winterbacher Handwerker Stammtisch, regelmäßige Werbemaßnahmen in Tageszeitung und Wochenblatt, Unterstützung örtlicher Vereine, Mitgestaltung des Ferienprogramms der Gemeinde, Firmenkooperationen und vieles mehr sind Ergebnisse unserer aktiven Gemeinschaft und regelmäßiger Zusammenkünfte.

’Gemeinsam zum Erfolg’ – das ist das Motto des Winterbacher Handwerkerbundes.

So begann alles: „Der Handwerkerverein wurde 1903 gegründet. In diesem Jahr haben sich Handwerker zusammengeschlossen, um das Wohl der Handwerker zu fördern, Ausstellungen von Handwerkserzeugnissen und gesellige Zusammenkünfte zu machen.“

Viel später - damals noch unter dem Dach des Handels- und Gewerbeverein Winterbach - wurde im April 1986 der Winterbacher Handwerkerbund ins Leben gerufen. Gründer und langjähriger 1. Vorsitzender war Schlossermeister Max Waibel. Seine Idee war es, verschiedene, leistungsfähige Handwerksbetriebe zu einem starken Verbund zu einen; zum Wohle des Handwerks aber auch zur Bündelung von Know-how und Fachkompetenz für Winterbacher und Bürger der umliegenden Gemeinden. Helmut Nachtrieb sen., Felix Krall und Rudi Rörich zählten damals maßgebend zur ersten Stunde.