Unter dem Dach des HGV Winterbach wurde im April 1986 der Winterbacher Handwerkerbund ins Leben gerufen.

Gründer und langjähriger 1.Vorsitzender war Schlossermeister Max Waibel. Seine Idee war es, verschiedene, leistungsfähige Handwerksbetriebe zu einem starken Verbund zu einen, zum Wohle des Handwerks und zur Bündelung von Know-How und Fachkompetenz für Winterbacher und Bürger der umliegenden Gemeinden. Helmut Nachtrieb sen., Felix Krall und Rudi Rörich zählten maßgebend mit zur ersten Stunde.

Am 7. Mai 2009 verabschiedete der Handwerkerbund seinen langjährigen Fachvorstand Helmut Nachtrieb im Rahmen eines Handwerkerstammtisches. Als Anerkennung für die aufopferungsvolle Arbeit überreichte sein Nachfolger, Fachvorstand Andreas Uetz, einen Geschenkkorb. 12 Jahre begleitete Helmut Nachtrieb dieses Amt verantwortungsvoll und zur vollsten Zufriedenheit aller Handwerker. Helmut Nachtrieb bleibt dem Handwerkerbund als Mitglied und dem BDS Gesamtverein als Ausschussmitglied und wichtiger Ratgeber erhalten.

geschichte01